Kategorie: 2019 Pamir-Highway-Tour

LETZTE KILOMETER IN TADSCHIKISTAN

Und weiter geht’s auf dem Pamir Highway. “Highway“ finden wir an dieser Stelle allerdings doch leicht übertrieben. Einbahnstraße ist er übrigens auch nicht, aber interessant, durchaus 😁 Immer weiter geht es am Fluß Panj und der Grenze zu Afghanistan entlang. Dann Richtung Duschanbe und die 40 Grad-Marke knacken. Ein letztes Mal rauf auf über 3000m…

Von Anja Mo, August 12, 2019 Aus

NACH LANGAR AM UFER DES PANJ

Wir sind auf dem Weg in den sogenannten Wakhan-Korridor. Über lange, langsame Kilometer hinweg Tadschikistan hüben, Afghanistan drüben, dazwischen nur der tosende Panj. Viel ist nicht los, nur vier „Pamir-Taxi“ insgesamt fahren mit uns auf der Route, sind aber nicht schneller, weil regelmäßig Reifenwechsel angesagt ist, oder mal ein Schaf eingefangen werden muß, das bei…

Von Anja Fr, August 09, 2019 Aus

ABWÄRTS RICHTUNG WAKHAN KORRIDOR

Ein kurzer Stop noch in Murghob und eine letzte Übernachtung auf knapp unter 4000, dann lassen wir den Pamir Highway links liegen. Die nächste Übernachtung ist gut 1000m tiefer und im Wakhan Korridor geplant. Dazwischen erwartet uns eine hoch interessante Strecke, hoch oben am Hang entlang und hoffentlich mit gerade guter Sicht auf den Hindukusch…

Von Anja Mi, August 07, 2019 Aus

The PAMIR HIGHWAY is a HIGH WAY

Wir fahren jetzt der Welt auf’s Dach. Der erste 4000er Pass kommt schon im Niemandsland zwischen Kirgistan und Tadschikistan auf uns zu und 4655m ü.d.M. wird dann unser Maximum an dünner Luft. Lange geht’s weder nach links noch rechts, halt nur oben entlang und durch ziemlich raue Gegend. Aber es ist nicht so, daß hier…

Von Anja Sa, August 03, 2019 Aus

HÖHENANPASSUNG

In Osch waren wir noch auf knapp unter 1000m, am nächsten Übernachtungsplatz schon auf 2235m, der Grenzübergang nach Tadschikistan mit dem ersten 4000er Paß kommt kurz danach. Too much! Wir müssen es langsam angehen, damit uns nicht der Schnauf ausgeht, und entscheiden uns für’s Base Camp am Peak Lenin noch auf kirgisischer Seite und für…

Von Anja Mo, Juli 29, 2019 Aus

OSH – KM 0 DES PAMIR HIGHWAY

Wir halten kurz in Üzgen. Den Basar und alte Bauten bestaunen. Dann sind wir endlich in Osh. Die legendäre Hochstraße über den Pamir beginnt auf kirgisischer Seite direkt dahinter. Bevor man Richtung Tadschikistan und die 4000er Paßstraßen abbiegt, sollte hier besser alles erledigt, besorgt und organisiert werden, was Not tut. Der nächste echte Versorgungsstop kommt…

Von Anja Di, Juli 23, 2019 Aus

KIRGISISCHE PASSBILDER#3

Paßstraße Nr. 3 auf der Fahrt nach Osh. Für die Strecke Kazarman – Dschal Abad gibt es derzeit nur den Weg über den Kaldamo-Paß. Schnee ist hier einen Großteil des Jahres das ärgste Hindernis, für uns im Hochsommer natürlich kein Thema. Aber Erdrutsch und Starkregen hätten uns genauso übel ausbremsen können. Glück gehabt! Mehr als…

Von Anja Sa, Juli 20, 2019 Aus