Der Little Snake Canyon ist eine Sackgasse, erreichbar nur über Schotter und Geröll. Einsam.
Wir werfen hier den Anker, kein Mensch wird uns hier begegnen, denken wir.
Auf einmal steht sie da mit ihrem Rad: Manu aus Leipzig. Die Verblüffung ist ganz auf unserer Seite. Sie reist allein von den Stan-Staaten aus über den Iran, bis hierher in den Oman und zurück. Ihr Zelt ist im Nu nebenan aufgebaut, heute gibt’s Lagerfeuer zu dritt und ausgiebig Traveltratsch.
Und das war nicht das letzte Mal, daß wir Manu zufällig getroffen haben. So ist das, die Wege kreuzen sich immer mehrfach …